Spiele & Bücher
Magazin > Spiele & Bücher > Ohne Eltern geht es nicht: Die Eingewöhnung von Kindern in Krippen und Tagespflegestellen
Spiele & Bücher

Ohne Eltern geht es nicht: Die Eingewöhnung von Kindern in Krippen und Tagespflegestellen

KiMis Pädagogische Leitung Barbara, stellt uns ihre Buchempfehlung zum Thema Eingewöhnung vor. Ein Buch für Eltern und Betreuer/innen.

Pinnen

Der Übergang aus der Familie in eine anfänglich noch unbekannte, familienergänzende Betreuung, bedeutet für jedes Kind und seine Eltern eine Herausforderung und ist mit Ängsten behaftet. 
Das Sachbuch «Ohne Eltern geht es nicht», H.-J. Laewen at al., 2019, Verlag Cornelsen gibt einen guten Überblick für Eltern und Sorgeberechtigte, die sich entschlossen haben, ihr Kind in einer Krippe betreuen zu lassen oder dies in Erwägung ziehen.
Die Autor/innen nehmen die dringlichsten Fragestellungen der Eltern zur Gestaltung dieser Übergangszeit auf. Sie geben, begründet auf Forschungs- und Praxiserkenntnissen, eine Reihe von wertvollen Tipps und Anregungen, die zu einem guten Gelingen dieses neuen Abschnittes im Leben des Kindes und seiner Eltern beitragen.
Das Sachbuch hebt hervor, dass die Beteiligung der Eltern in der sogenannten Eingewöhnungszeit wesentlich für den Übergang des Kindes in die neue Umgebung ist und weisst auf die Wichtigkeit einer tragfähigen Erziehungspartnerschaft von Eltern und Erziehenden hin.
Ein kleines Buch, das Eltern und Mitarbeitende in der familienergänzenden Betreuung bei der Gestaltung der Eingewöhnungssituation unterstützen kann.

KiMi wünscht viel Freude beim Entdecken und Experimentieren.
Teile es mit deinen Freund:innen
und vergiss die Hashtags #kimikrippen & #gemeinsamdieweltentdecken nicht!