Partytime – Kinderdisco in Bachenbülach rockte

„Des-pa-sito!“, sangen schon die Kleinsten lauthals mit, als der Sommerhit durch die Mehrzweckhalle in Bachenbülach schallte. Die Mädchen haben sich mit farbigen Haarreifen herausgeputzt und schwangen ihre Röckchen gegen die coolen Moves der Jungs um die Wette.

Der Star des Nachmittags rockte die Tanzfläche

„Wir haben uns seit der letzten KIMI Disco auf diesen Tag gefreut!“, schwärmte eine Mutter, während sie ihre Kinder beim Tanzen beobachtet. Die Kinderdisco wurde am 3. Februar zum zweiten Mal durchgeführt und war ein voller Erfolg: Über 150 Kinder und Eltern tanzten am Nachmittag zu den aktuellsten Hits.

Dabei war ein Gast besonders beliebt. Das KIMI Männchen rockte die Tanzfläche und tanzte verschiedene Choreografien vor, welche die Kinder begeistert nachtanzten. KIMI war der Star des Nachmittags und wurde mit High-Fives und Luftküsschen übersäht.

Gemüse-Sticks als Stärkung für die Bolognaise

„Dies ist so ein toller Anlass, ihr dürft die Disco gerne drei Mal im Jahr durchführen“, meinte ein Vater begeistert, als er mit seiner Tochter eine kleine Verschnaufpause einlegte. Zur Stärkung wurden Gemüse-Sticks und Vollkorncracker offeriert. Denn für die Abschluss-Bolognaise, welche KIMI durch die Halle anführte, wurde nochmals volle Energie benötigt.

„Es war wirklich ein gelungener Nachmittag“, freut sich Sonja Peter, Organisatorin und Betriebsleiterin der Kindertagesstätte KIMI Bachenbülach. Als Dank erhielt sie von einer kleinen Tänzerin eine Zeichnung, auf der sie und ihre Freundin mit KIMI tanzen. „Die Zeichnung ziert nun bis zur nächsten Kinderdisco mein Büro“, schmunzelt die Betriebsleiterin zufrieden.