Abwechslungsreicher Tagesablauf.

So abwechslungsreich sieht ein ganz normaler Krippentag bei uns aus:

07.00 Uhr

KiMi und die Kinder gehen in die Krippe und freuen sich auf den bevorstehenden Tag. Der Abschied von Mama und Papa fällt ihm nicht schwer. Schliesslich wird es ein abwechslungsreicher Tag werden.

07.30 Uhr

Es gibt Frühstück.

09.00 Uhr

Nun sitzen alle Kinder in einem Kreis und beginnen mit dem Morgenritual: Einstimmung auf den Tag, Singen und Besprechung des Tagesablaufes.

09.15 Uhr

Zur Stärkung gibt es ein kleines gesundes Znüni (Früchte und Rohkost).

09.30 Uhr

Das Tagesprogramm beginnt. KiMi und die Kinder musizieren, tanzen, konstruieren, forschen, experimentieren, springen, hüpfen, basteln.

11.15 Uhr

Das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Fixpunkt in unserem Tagesprogramm. Die Kinder werden mit kindgerechten und ausgewogenen Mahlzeiten verwöhnt und geniessen das Zusammensein. Es wird gegessen, geplaudert und gelacht bis alle satt und zufrieden sind.

12.00 Uhr 

Es ist Zeit für eine Mittagspause. Nach dem Zähneputzen legen sich die Kinder müde vom Vormittag in ihr Bett und träumen von ihren Abenteuern mit KiMi und seinen Freunden. Einige Kinder erholen sich auch nur bei einer ruhigen Tätigkeit.

14.00 Uhr

Sofern die Kinder am Morgen noch nicht draussen waren, geht es nun in den Garten oder die nähere Umgebung wird entdeckt. Bei Regen und bei Sonnenschein.

15.30 Uhr 

Es gibt ein abwechslungsreiches Zvieri.

16.30 Uhr

Bis die Eltern die Kinder abholen, sind sie im Freispiel beschäftigt. Die Mitarbeitenden nehmen sich Zeit für den Austausch mit den Eltern und erzählen von den Erlebnissen des Kindes.

18.30 Uhr

Die Kinder sagen auf Wiedersehen und freuen sich auf den nächsten Tag mit KiMi und seinen Freunden.

Je nach Kindertagesstätte variieren die Uhrzeiten und der Tagesablauf. Für die Kinder, die den Hort oder den Mittagstisch besuchen, beginnt das Tagesprogramm in der Regel nach 12 Uhr, wenn es Zeit für das Mittagessen ist.