Muttertagsbasteln in der KIMI Krippe Volketswil

„Für mis liebste Mami“ oder „Super Mama“ steht auf den Handtüchern, welche die Kinder der KIMI Volketswil zusammen mit ihren Vätern beim Muttertagsbasteln bemalt haben.

Im Mittelpunkt des Bastelabends am 8. Mai standen neben der Überraschung für die Mütter die kreative Betätigung, Offenheit und gute Laune. So konnten sich die Väter in spannenden Gesprächen austauschen und gemeinsam mit ihren Kindern die Kreativität und Pinsel freie walten lassen.

„Es machte grossen Spass und bereite Freude zu beobachten, mit wie viel Geduld und Konzentration die Väter gemeinsam mit den Kindern die Handtücher gestalteten“, erzählt die Betriebsleiterin Nadja Suter, welche den Anlass mit ihrem Team organisierte. Die Kinder kreierten im Team mit Papi viele bunte Kunstwerke mit Handabdrücken, Herzen, Tiere oder farbigen Mustern und Glitzer.

Sobald die Tücher am darauffolgenden Tag getrocknet waren, ging‘s ans Päckli machen. Diesmal zusammen mit dem Betreuungspersonal, hantierten die Kinder mit Geschenkpapier. Stolz und mit grosser Freude konnten sie ihre Geschenke dann am Muttertag den Mami’s überreichen. Und die Überraschung war gelungen! „Für mein Team war es besonders schön, als sich die Eltern am Montag nach Muttertag bei uns für die schönen Geschenke bedankten“.