KIMI Bülach näht Fasnachtskostüme

Die fleissigen Schneiderlein trafen sich anfangs Februar in der Kinderkrippe KIMI Bülach. Für ihre Kleinen haben Mamis und Omas genäht, was die Nadel hergab und kreative Kostüme gezaubert.

Das Fasnachtsnähen fand zum ersten Mal statt. „Es ist toll, dass sich die Eltern beim Nähen austauschen und sich gegenseitig mit Tipps unterstützen können“, erzählt die Betriebsleiterin Sonja Wild. Während den närrischen Tagen war es für die Kinder ein besonderer Spass, ihre Zeit in der KIMI verkleidet zu geniessen. Stolz haben sie ihre Kostüme auch auf den Spaziergängen und am Umzug durch das Quartier präsentiert.