Kinder zwischen 3 Monaten bis und mit Primarschulalter sind bei KIMI willkommen!

KIMI Krippen bietet ein breites Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung an. Kinder zwischen 3 Monaten bis und mit Primarschulalter können bei KIMI betreut werden.

Kinderkrippe

In den KIMI Kinderkrippen werden Kinder im Alter von 3 Monaten bis Kindergarteneintritt halb- oder ganztags betreut. Die Kinder erleben den Alltag in altersgemischten Gruppen mit 8 – 12 Kindern. Ein strukturiertes Tagesprogramm mit kindgerechten Aktivitäten und regelmässig wechselnden Projektthemen, grosszügige Räumlichkeiten sowie KIMIs Betreuungsgrundsätze sorgen dafür, dass sich die Kinder bei KIMI wohl fühlen.

Informationen zu speziellen Angeboten einzelner Kindertagesstätten, wie z.B. Waldtage innerhalb des Krippenalltages, Turnnachmittage, Englischkurse etc. finden Sie unter den einzelnen Standortseiten.

Hort

Im KIMI Hort werden Kindergartenkinder und Primarschüler ausserhalb der Unterrichtszeiten betreut. Die Betreuung umfasst das Mittagessen, viele Spielmöglichkeiten und Aktivitäten sowie die notwendige Ruhe, um die Hausaufgaben zu erledigen. Den Kindern stehen entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung. Während der Schulferien bietet KIMI zudem ganztägige Kinderbetreuung mit verschiedenen altersgerechten Aktivitäten an.

Mittagstisch

KIMI bietet an verschiedenen Standorten ein warmes Mittagessen und Betreuung über Mittag für Schüler während der Schulzeit an.

Je nach Standort und Nachfrage variiert das KIMI Angebot von einzelnen Elementen (z.B. nur Kinderkrippe) bis hin zum kompletten Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung, bei welchem Ihr Kind ab 3 Monate bis und mit Primarschulalter betreut werden kann.